Seitenaufrufe letzten Monat

Samstag, 21. Mai 2016

Nach dem Mittag haben sie etwa eine Stunde mein linkes Ohr schmerzhaft gelasert. Dabei meine eine nur "Häää Tut weh"

Um 18:15 saß ich gesellig und man traktierte mein linkes Bein über der Kniekehle, damit ich Krämpfe bekomme. Sie meinten sie würden das sdie ganze Nacht machen. Also bin ich mit teils gestrecken Bein auf dem Fahrrad nach Hause. Unterwegs kam ich durch einen Tunnel, wo ich 2 Minuten stehen blieb. Ich spürte dort deutlich die Traktion und beim anwinkeln bekam ich keinen ganzen Krampf mehr.

Zu Hause duschte ich und man wollte das ich in der Dusche umfalle.
Mehrere Stellen traktierten sie an meinen Körper damit ich Krämpfe bekomme.

Freitag, 20. Mai 2016

Den ganzen Morgen Lasert man schmerzhaft die Schädeldecke hinter meinen linken Ohr. Dabei redet eine weibliche Person cool auf mich ein und meinte sie bereite mich auf das Wochenende vor und sie werde auch nicht aufhören mir weh zu tun weil ich das hier aufschreibe.

Samstag, 14. Mai 2016

Den ganzen Tag hat man mich stark gefoltert. Den ganzen Morgen Darmwühlen. bis jetzt sticht man mir noch in die linke Bauchseite, oder traktiert mal spaßeshalber meinen linke Hüftseite was nur vibriert. Ansonsten sticht es sehr und man will mir was von Darmkrebs einreden..
Dann hat man mir mehrmals ins Herz geschossen. Die Füße traktiert. Ein paar Laserstiche auf die Haut wie jeden Tag. Meinen Schließmuskel angeschossen, damit ich ein Gefühl bekomme den zu benutzen. Mir in den Hals Brustkorb stark geschossen das ich vor Schmerz husten muss.
Unter meinen Bauch traktiert das ich bei vollem Darm das Gefühl habe unbedingt auf die Toilette zu müssen. Vorbereitet haben sie dies schon bevor ich wach geworden bin. Ich weiß das wenn ich andauernd furzen muss. Mein schlafzimmer ist sehr geschützt, weswegen ich die Traktionen nicht spüre, so sanft wie diese sind.

Ich fühlte mich bis zum Nachmittag ausgelaugt. Und da man allgemeine Strahlung über meinen ganzen Körper mit eingebracht haben, dachte ich schon ich hätte Magen Darm Grippe.

Wirklich Krank werde ich nur alle zwei bis drei Jahre und dann mit Magen Darm Grippe. Es fühlte sich in diesen Stunden so an.

Ich spüre aber auch meine Gegenfrequenzen. Eine Art schöner Schüttelfrost unter der Haut wenn mein Körper sich entspannt. Und äußerliche Frequenz Energie wenn sich mein Körper gegen die Strahlung wehrt.

Drei Personen redeten auf mich ein. Eine geilte sich auf, die andere war belustigt und der Kerl war cool.

Mittwoch, 11. Mai 2016

Sie traktieren gerade meinen rechten Fuß und schießen mir immerwieder in den Brustkorb und kopf. Sie wollen nicht das ich schlafe. Den Nachmittag traktierten sie meinen linken Fuß. In meinem Darm Wühlten sie erst am Nachmittag. Ich dachte schon heute morgen sie hätten angst in meinem Darm zu wühlen.

Montag, 9. Mai 2016

Den ganzen Vormittag bis etwa 14 Uhr traktierte man meinen Unterleib im Darmbereich. Ich hatte starke Schmerzen deswegen.. Gegen 18 Uhr traktierte man noch meinen Anus. Den ganzen tag dummes Gerede, als würden sie sich mit sich selbst unterhalten. Ich höre da schon gar nicht mehr hin. Und andere Formen der Beeinflussung die ich schon als selbstverständlich nehme.

Mittwoch, 4. Mai 2016

Es sind fast 10 Jahre her, als ich den Entschluss traf mit den Drogen auf zu hören und eine Familie zu Gründen. Es sind fast 10 Jahre vergangen In denen man mich foltert. Ich nehme 5 Jahre keine illegalen Drogen mehr zu mich. Vorgestern als ich mit dem Fahrrad fuhr, traf ich auf eine Gruppe Kindergarten. Ich meinte noch zu den Terroristen "Hier könnt ihr wieder ein paar Kinder vergewaltigen". Ich hielt an und die Kindergärtner sagten den Kindern an die Seite zu gehen. Darauf sprach mich eine kleine an, und ein kleiner grüßte mich. Ich wollte immer eine Tochter haben und weinte Gestern Abend. Die kleine fragte mich was ich mache und warum ich so einen Rucksack habe. Ich könnte schon wieder weinen. Ich fahre Fahrrad und mein Rucksack ist etwas besonderes. Ich sagte ihr, das ich dort Essen und Trinken darin habe und ein Piknik mache. Ich muss schon wieder weinen. Es kommt alles hoch. Da kann man noch so viele Tieger und Tornados vorbei schicken. Aber es geht mir besser als andere, das stimmt auch wieder. Ich weiß nicht mal wie viele es wirklich gibt die so wie ich gefoltert werden.
Nach den letzten You Tube Sperrungen durch ARTE Videos ist mein vertrauen gesunken durch Deutschland, weshalb ich die Deutschland Flagge derzeit als Putzlappen benutze.

Montag, 2. Mai 2016

Den halben Tag Darmwühlen, auch als ich meine 30km Fahrrad Tour machte. Hatte schon Unterleibsschmerzen von den Lasereinschüssen. Auch immer wieder ein schlechtes Gefühl. Dabei dummes auf mich eingerede und blockaden.

Sonntag, 1. Mai 2016

Den ganzen Tag darmwühlen und dazu haben sie an meinem nachbar auch gefallen bekommen. Am Nachmittag hatten sie einen weiteren laser an mir dran, oder ihren verstärkt. Ich konnte kaum atmen, oder mich normal bewegen.

Mittwoch, 27. April 2016

Immer wenn ich an Bahnhöfen war, wurde ich von der Puls Strahlung völlig kaputt gemacht. Körperlich. Deswegen habe ich das Hotel Freigegeben. Ich bin aber immer noch bereit Geld aus zu geben.

Ich kann auch alles lassen und mich mit Edelstahlgewebe abschirmen.