Seitenaufrufe letzten Monat

Freitag, 12. Februar 2016

Wo ist mein Finderlohn?

Ist mir gerade eingefallen. Im Zug zur Security Essen, oder CEBIT hatte ich in einem erste Klasse Raum eine Alte attraktive Frau mit sitzen. Ich stieg hinzu. Mir viel eine kleine Tasche auf die abseits von ihr stand. Als sie das Abteil verlassen wollte und ich mit meinem Bluthochdruck was essen wollte, stellte ich unbewusst meinen Rucksack vor das Ledertäschien, aber ein Terrorist (Die werden oftmals Hilfsbereit wenn ich zu Messen fahre, bin und einige Zeit danach.) erinnerte mich an die Tasche.
Ich nahm sie ging in den Gang und auf die Frau zu. Sagte ihr das sie diese vergessen habe, aber sie meinte diese wäre nicht ihre. Ich suchte also ein DB Personal auf und gab ihm diese. Er schaute mich an, machte die letzten zwei Zentimeter Reissverluss zu und das wars. Da in der Tasche war bestimmt was wichtiges. Bis eben hat es mich nicht interessiert, auch wenn ich mich frage ob ich verarscht wurde, oder der DB Personal die Tasche selbst eingesteckt hatt.

Er hätte doch wenigstens meine Personalien aufnehmen können und ich hätte Finderlohn bekommen können, was mich letzteres nicht interessiert.

Ich bin darauf gekommen, wegen ein Bericht von Hilfeleistung einer Mutter bei Diebstahl einer alten Frau. Ich hatte gerade auch keine Lust zu schreiben, aber es macht schon Spaß.

Donnerstag, 11. Februar 2016

Die Psychotante nannte mich zu Dick, obwohl sie auch Fett hätten sagen können, wohl weil sie in ihrem 10 Minuten Projekt nicht als zu viel beleidigend wirken wollte. Ich habe derzeit 31 Kilo Übergewicht. Als wir uns das letzte mal trafen hatte ich noch mehr Übergewicht. Die Frau ist irgendwie in ihrer Art und Weise nicht qualifiziert Menschen zu behandeln.

Update:
Mai 2014 hatte ich 129 Kilogramm
September 2014 hatte ich 118 Kilogramm
Mai 2015 126 Kilogramm
September 2015 114 Kilogramm
Februar 2016 120 Kilogramm

Dabei muss man bedenken das ich einmal im Jahr zum Januar ein Schwein mit schlachte.
Da ist Weihnachten und noch so ein paar Tage.
Und diesen Winter lasse ich mich auch etwas mehr gehen. Ich trinke Bier!
Mir ist das Egal, wenn warm wird gehts wieder aufs Fahrrad und mal 2-3 Liter schwitzen, aber das heißt nicht das ich diese Liter abnehme.
Mir kommt es vor als hätte die Tante Null Ahnung von dem was sie macht. Sie verunsichert Menschen in ihrem Beruf ehr als ihnen zu helfen. Ich habe auch mal Amphetamine genommen.
Sie lügt auch gerne am Telefon wie ich mitbekam, es ging darum das sie mich sehr gut kennt da ich ein Patient wäre den sie Jahrelang kennt, obwohl sie meine Aussage erst bein dritten mal begriff und mich nicht mal mit dem richtigen Nachnahmen ansprach. Ok letzteres tat sie mit Absicht.

Da ich wegen der Psychotante ein EKG machen muss habe ich mir von meiner Nachbarin ein Blutdruck Messgerät ausgeliehen. Sehen wir mal, aber die Terroristin hier droht mir schon diesen zu beeinflussen. Ok meine Nachbarin ende 70 mit Zucker führte mir das Gerät vor und hatte was bei 170. Könnte Lasertechnisch auch beeinflusst werden. (Ist ein Digital Gerät die Psychotante nahm eins mit Zeiger)

In der Praxis hat man mich wirklich fast erschossen, wo ich der Psychotante auch Recht geben könnte das sie evtl. Angst hat das ich gleich umkippe. Ich bin die Folter gewohnt und wenn ich umkippe ist mir das scheiß egal.

Für mich zählt nur mein Garten und meine Nachbarschaft, auch die Familie. Vielleicht hänge ich mich auch vor laufender Kamera auf, wie die Terroristen es mir einreden.

Ich lasse mir das nicht von irgendwelchen Idioten nehmen.
Ich hatte heute wieder ein Tag. Ich war bei meiner Psycho und wurde psycho.
Ich ging entspannt hin und kam psychotisch wieder nach hause.
Für die Frau die mich einmal im Jahr 10 Minuten sieht habe ich keine Meinung, sie sagt es und so ist es. Ich musste ihr eine Aussage drei mal sagen bis sie überhaupt zugehört hat. Macht mal schnell Termine für mich und lügt mich auch noch an. Bluttest sollte ich machen forderte sie mich zwei mal auf. Den Trick spielt sie jedesmal ab. Ich bin doch nicht Blöd und weiß wohl nicht das Bluttests nur am frühen Morgen gemacht werden und nicht um 16Uhr, das sagte betonend sogar ihre Sekretairin bei Termin Vergabe. Also verrückt machen kann die einen. Vielleicht nimmt die ja auch irgendwas, so schnell wie sie sein kann.
Erstmal kam ich gar nicht zu Wort bei ihr und weil manwie immer in dem Kreinen Raum mich so vibrierend traktieren beschossen habe, das mein Körper bebte. 160 Blutdruck hatte ich und sagte ich wäre aufgeregt. Von Folter will die eh nichts hören, da komm ich gleich in die Klapse. Jetzt muss ich auch noch zum EKG, auch dazu habe ich keine eigene Entscheidung. Klar spielt mein Blutkreislauf verrückt, aber warum will doch keiner Hören.

Auf der Heimfahrt bis 18Uhr hat man mich zusammengeschossen und aggressiv auf mich eingeredet, seid dem tun sie wieder ganz lieb.

Dienstag, 9. Februar 2016

Gehirnerschütterung

Ich war Gestern in der Apotheke um mir Kohle Tabletten zu kaufen. Dort erzählte ich mein Problem. Anfangs normalen Stuhlgang und nach 30min bis 90 min dünnen Stuhlgang. Ich war schon einmal in einer Apotheke mit dem selben anliegen, wo man mir aber Perenterol andrehte.
Ich nahm eine Kapsel ein, die nicht half und las die Pakungsbeilage. Hefepilze die sich unter Strahlung negativ im Körper ansammeln.

Der letzte Apotheker sagte mir das diese gar nicht verkehrt seinen (Wobei ich das mit der Strahlung nicht erwähnte) Ich erwähnte auch nicht das ich Alkohol am Abend trinke um betäubt schlafen zu können (Tabletten haben die Wirkung das Denken herab zu setzen und körperliches - psychoaktives fehl verhalten bei deren Absetzung hervor zu rufen) Und mit Drogen kenne ich mich aus.
Er ging davon aus das mir die Hefe zu schaffen machte, was sie auch tut, aber er versicherte mir das es sich nicht um Hefe handelt die das Körpergewicht beeinflusst.
Neuroleptika beeinflussen das Gewicht, da Du sich durch die Herabsetzung deiner Gehirnaktivität, also denkens eine Droge namens Essen suchst um noch etwas vom Leben zu schmecken. Deshalb gibt es auch das Beste Essen in ÖHK Pfafferrode. (Da sollte man echt mal rein schauen).

Der Apotheker sagte selbst das nicht verarbeitete Nahrung zu schnell durch meinen Darm rutscht, weswegen ich Dünnschiss bekomme. Durch die Vibrationen die ich ständig habe und das Laserwühlen in meinem Darm, wie dem Konsum von Alkohol habe ich ein Problem das meine Psyche angreift.

Ich habe Gestern Abend eine Kohletaplette zu mir genommen und heute hatte ich einen einzigen normalen Stuhlgang. Mein Stuhlgang war zwar nicht schwarz wie mir erzählt wurde, aber normal.

Trotz dessen fingen die Terroristen wieder an in meinen Darm zu traktieren. Stundenlang. Sie schossen mir schmerzhaft in den Hals Brustkorbbereich bis ich mich einscheißen, oder kotzen müsste. Das tun sie gerne wenn ich eine Zigarette anmache, wozu sie mich auch auffordern. Das tun sie wenn ich Abends die erste Flasche aufmachen soll. Aber sie hatten nichts erreicht, aber tun es sehr gerne.

Heute schreibe ich es was Sie mir antut.

Sie droht mir morgen weiter zu machen.

Heute am Abend haben sie ihren Laser lieber in meinen Kopf schmerzhaft gelenkt. Sie wollen Gehirnwasser wie bei einer Gehirnerschütterung produzieren.

Sonntag, 7. Februar 2016

Verkaufe angenehme Selbsttötung.

Du willst bequem und schmerzlos sterben? Dann bin ich deine Adresse!

Techno versteht man nur unter Drogen, ob künstlich oder körperlich!

Heute Abend lässt man mich mal in Ruhe,
ich höre irgend was aus House Musik,
ich versuche mich an mein Leben zu erinnern,
ich erinnere mich an wenig,
mir kommt zur erinnerung das es ein Speicher im gehin im hinterkopf gibt,
oder es liegt auch ständig an der folter,
ich erinnere mich nur noch an das was ich tue und tun will,
hat man mir deshalb andauernt hinter die ohren gelasert, obwohl das gehirn liegt.
Ich habe ja meine mütze die letzten Monate nicht getragen, die ich mehrmals mit Aaronia und zuletzt mit Edelstahlgewebe vernäht habe. Als ich meine Mütze vor einigen Tagen wieder aufzog, bluppte und knarrte mein linkes Ohr. Überdruck. Jetzt geht es wieder einigermaßen. Nach ein wenig harter massur.

Einiges an Techno ist echt heute noch dumm merke ich gerade, vorgespult.


Ich sollte mir eigentlich eine bessere Abschirmung kaufen, aber ich denke scheiß drauf. Ich bau mir jetzt einen Garten.

Ich habe darüber nachgedacht, wenn ich mich aufhänge dann kaufe ich mir ein bequemes Seil, ein echt dickes. Eine Probe habe ich schon. (Ich habe auch darüber nachgedacht bequeme Seile zur Selbsttötung zu verkaufen. Mich behandelt man ja auch nicht anders!)

Ich habe darüber nachgedacht, wenn ich jetzt Krebs durch diese Folter bekomme. Ich will mich nicht behandeln lassen. Ich werde etwas schönes erleben und meiner Familie schöne Erinnerungen geben.

Gestern Abend war wohl wieder Kokain Party

Cool und gehässig redeten sie auf mich ein.
traktierten meine linke ferse,
schossen mit stark in den kopf, dann mal der rechte fuß,
dann in mein linkes ohr,
oberhalb meines herzen,
wollten mich die ganze nacht foltern.

ansonsten wie jeden morgen und mittag, wühlen in meinen därmen und hals brustkorbschüsse bis ich fast kotze, sehr schmerzhaft.

Freitag, 5. Februar 2016

Stellt euch vor ich wäre echt Jesus.

Stellt euch vor ich bin nur jemand der ans Kreuz genagelt wird und beobachtet wie ihr ihn behandelt.

Alle wissen was man mir antut, aber unterstützen sie auch noch die Terroristen.

Jeden Tag seid Monaten, schießt man mir zur Nachmittags Zeit und etwa ab 17 Uhr in den Hals Brustkorb, Bauch Bereich. Entweder traktieren sie meinen Darmbereich dabei, oder schießen mir in den Körper damit ich trinke. Sie sagen ab 17 Uhr, dass sie mir helfen wollen, damit ich trinke. Bei den Beschuss muss ich fast kotzen und mein ganzer Bereich den ich geschrieben hat brennt vor Schmerz. In den frühen Morgenstunden bis zum Nachmittag tun sie das nur damit ich Durchfall bekomme. Die dumme Apothekerin verschrieb mir Hefe Tabletten die sich im Körper anreichern und bei Strahlung sehr Negativ sich auswirken. Danke du Fotze! Die kannst du selber fressen.

Alle wissen was man mir antut, aber unterstützen sie auch noch die Terroristen.

Mittwoch, 3. Februar 2016

Die verlieren andauernd gegen mich. Macht dies sie so dumm?

Entweder hat der vollgekokste selber Ärger, oder ärgert sich das ich mehr im Leben erreicht habe als er. Zum Beispiel ein gutes Leben unter guten Nachbarn zu haben. Normalerweise nutzt der Kokain abhänginge Laser Terrorist die Nachbarschaft gegen mich aus, aber er hat dabei gegen mich verloren. Nach all den Jahren Folter hat er sogar dabei gegen mich verloren.

Sie verlieren andauernd gegen mich, obwohl sie Orbitale Laser haben.

Sie meinten die Luftwaffe käme nicht mehr vorbei, weil sie mich was auch immer, also nicht irgendwas. Aber ich sehe, sie kommen wieder.

Man muss einfach die Stimme des Kokain Abhängigen hören und wie er auf mich einredet. dann versteht man mich auch.

Ich bin gelassen nach all den Jahren Folter. Ich kenne diese dummen Leute schon.