Seitenaufrufe letzten Monat

Donnerstag, 23. Juni 2011

Berlin zu Besuch in Thüringen?

Heute erwärmt man mich schon den ganzen Tag im Hals Brustbereich und fordert mich mal wieder auf zu onanieren. Sozusagen man will unbedingt feststellen was ich dabei denke.

Sieht so aus als wäre mal wieder ein Neuer an mir dran.
Dies bemerkte ich vorallem als ich ins Netto ging um Essen zu kaufen. Besonders Kinder wurden wieder angeschossen und eines im Netto schaute mich vor mir völlig entsetzt an.

Aber auch andere Menschen wie eine ältere Oma nevben mir an der Ampel ins Genik geschossen damit sie nickt. ich habe dabei aber nicht zugehört was man mich fragte weil ich auf den Verkehr achtete.

Ja genau so machen die das. Sie schießen Kinder an mit der Begründung sie wollen herausfinden ob ich Pedophiel sei. Was davon muss ich mir dabei alles nicht bieten lassen. Reicht da schon Nötigung?
Es auch noch besonders dabei nötig zu haben kleine Kinder wie Fleischstücke zu misshandeln um herauszufinden ob ich auf Kinder stehe.

Gute Begründung um das Vorgehen über Laserwaffen zu verantworten?
Besonders wenn man beachtet das durch die gezielten elektrischen Reize auf die Genitalien auslösend sein könnten für Pedophilismus. Ich kann mich gut erinnern wie man mich die ersten zwei Jahre zwanghaft als Pedophil darstellen wollte und ich heute im Internet noch selber über versuche dieses Vorgehen was man mir antat über Beleidigungen und Verläumdungen zu rechtfertigen.

Wenn es nach mir geht sollte man jeden einzelnen von denen töten.
Es gibt keine Rechtfertigung dafür was man mir und anderen antut und besonders dazu noch selbst Kinder zu misshandeln.

Ich kann euch gerne erläutern wohin das besonders bei Kindern führt, wenn man auf sie einschießt und damit sogar die Kopfmuskulatur beim ersten Schuss verformt.

Ich denke daher das sie aus Berlin kommen, da mich zurzeit eine Frau aus Berlin anschreibt, aber völlig verwirrt ist sie würde für eine Organisation arbeiten wo ihr Ex sie anmeldete um synthetische Telepathie zu betreiben und das ihr Ex ihr Leben zerstörte und sie jetzt nicht mehr foltert. Sie wäre zwei Jahre mit ihm verbunden gewesen, aber nicht über Laser.

Tut mir Leid das ist mir selbst zuviel und ich bin zu Nebenbeschäftigt als ihr ein dutzend mal erklären zu müssen das man ihr da eine Gerhirnwäsche verpasste. Ich hoffe auch nichtr das sie die nächste ist die man an einem Baum im Tiergarten Berlin hängend fiondet. Das ist mir aber einfach zu viel, besonders wenn ihre dahergelaufenen Völkermord Terroristen noch kommen um mich wie die anderen soweit zu analysieren, um meine Schwachstellen zu finden um mir erneut eine Gehirnwäsche zu verpassen.

Die brauchen hier nichts rechtfertigen. Alles dazu habe ich hier drin längst geschildert. Ihr seid Kinderschänder, begeht sogar Völkermord, dafür gibt es keine Rechtfertigung.

Fragt mal meine Freunde, ob das gerechtfertigt ist und meine Familie ob das Gerechtfertigt ist. Die verbreiten nur Angst und Schrecken um vergnügt ihren Völkermord weiterbetreiben zu können.

Kommentare:

  1. Die Frau sagt die Wahrheit. Du trägst auch einen Minisender, der für Gedankenübertragung gebaut wurde.

    Nicht umsonst sprechen deine Verbrecher ständig über "GEDANKEN" und das sie wissen wollen, wie du dies oder jedes "denkst".

    Überleg doch mal, wie es sein kann, dass du sie hörst und sonst keiner und warum sie alles über dich wissen - was du machst, was du gerade hörst usw.

    Rede in Gedanken mit ihnen und du wirst sofort sehen, dass es die Wahrheit ist!

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe nur RFID und A-GPS im rechten Schienbein!

    AntwortenLöschen