Seitenaufrufe letzten Monat

Freitag, 18. Juni 2010

Mobbing

ich war gerade an der Total Tankstelle in Mühlhausen und habe wie gewöhnlich meine Menthol Hülsen gekauft, die es nur dort in MHL gibt. Als ich dort angekommen bin und vom Fahrad gestieben bin schrie schon ein Mädchen irgendwo aus einem Auto "Ey, Fahrad fahren ist geil". Ich schaute mich um und sah nur vier Autos mit einigen Jugrendlichen voneinander wegstehen. Einige saßen in einigen Autos und einige liefen hin und her. Ich beachtete dies nicht weiter und kaufte meine Hülsen. Als ich aus der Tankstelle heraus auf mein Fahrad stieg und die Tankstelle verließ riefen diese Jugendlichen einiges was ich auch nicht missverstand aber jetzt nicht beschreiben werde. Als ich mich etwa an der Ampelkreuzung zur Winderberger- und Langsalzaer Landstr. befand und diese überqueren wollte kamen dies Vier Autos mit den Jugentlichen von der Tankstelle hinter mir her und hielten bei roter Ampel. Alle hatte ihre Fenster unten und keine Musik war an. Aus dem ersten Auto rief mir sehr laut der Beifahrer einiges zu und forderte mich heraus und stellte mir fangfragen, wie nötigte und beleidigte mich. Ich rief nur schon erboßt, das er doch zu mir kommen soll und seine Freunde am besten mitbringt, aber dann schaltete die Ampel auch auf Grün und das Trupp fuhr an mir beobachtend und lachend vorrüber!

Ich bekam auch einige Schüsse von oben, oder von der Seite, aber das bin ich ja gewohnt und mit mir können sie es ja machen, denken sie.., oder so!

Ich rief eben noch die Totaltankstelle an und sagte bescheid das ich das Filmmaterial des zeitpuntes brauchte und die Angestellte informiert morgen den Cheff, auch das ich bis Samstag Abend abwesend bin, wegen Tag der offenen Tür beim BKA!

Jetzt werden sie wohl wieder nervös....

Leider habe ich mir die Kenz. nicht gemerkt. Einen kann ich aber wiedererkennen, den Schwarzen mit Perlack glänzenen zweier Golf!

Keine Kommentare:

Kommentar posten