Seitenaufrufe letzten Monat

Freitag, 18. Juni 2010

Ich fahre zum BKA

Morgen fahre ich zum BKA, Tag der offenen Tür.

Und schon geht es los das man mich sinnlos vollredet und mir sogar befiehlt ich solle saufen, aber als nächstes wieder behauptet er wäre vom BKA. Naja immer das selbe Spiel. Mir scheint es die sind immer noch so doof wie am Anfang in ihrer Taktik mich sinnlos zu beleidigen und zu demütigen, aber haben es immer noch nicht gemerkt das sich zwischen uns jetzt Alugewebe und Blech befindet, wobei sie nun mal nicht mehr einfach auf mich einschießen können und mit ihren einfachen und plumpen zerredungsstrategien, aus Langerweile verrückt machen können. Naja, jetzt mal ehrlich verrückt konnten die mich noch nie wirklich machen, so doof wie sie sich anstellen. Das ist im Normalfall kein Gegner für mich, den würde ich einfach stehen lassen und nicht beachten....

Auf jeden Fall haben die so viele Probleme mit sich selbst das die nicht mal fähig sind die Verantwortung über mich oder andere nehmen zu dürfen. Ja, sie nehmen sich diese ähh Verantwortung einfach raus. Wenn man foltern und beleidigen unter Verantwortung sehen kann!

Naja, sie reden mir auch ein wenn ich da hin fahre ebne ich mir den Weg in die Psychiatrie, wobei es über mir schon wieder rummst und ich ein Schuss in den Kopf bekomme. mensch haben die eine Angst!

Hallo wo ist eure Erinnerung. Wegen dem BKA sollte ich schon bei der Polizei vorsprechen usw. Ich bin Versichert!
Mit mir treiben sie nicht das Spiel mich überall schlecht zu machen und als Verrückten darzustellen. ich habe schon mal gesagt, hier bei mir ist schluss.

Ihr Mörder und Vergewaltiger!

Keine Kommentare:

Kommentar posten