Seitenaufrufe letzten Monat

Sonntag, 25. März 2012

Ich war heute mal in MHL wandern Richtung den Gärten. Was viel mir auf? Müll auf den Wegen und Fernseher die man von der Brücke geworfen hat. Wow.

Bei den Gärten hat man mich anfangs erst mal beleidigt.


In den letzten Stunden hab ich mal wieder die Welt verbessert.


Gestern war ich ja auch schon mal wandern. Bei uns in Faulung Richtung Schranne. Dies tat mir ganz gut und ich hab nicht nur mir ein Gefühl vermittelt. Ist auch gut zu wissen das mein Körper noch Leistung aufbringen kann.

Als ich Gestern schon duschte und mich im Spiegel betrachtete und meine Arme und Schultern dehnte merkte ich danach wie sehr mein Körper unter diesen dünnen Lasern leidet und Arterien verengt und verschoben werden.



Nach dem Wandern, oder ehr als ich nach Hause lief, drang man seid langer Zeit mit einen zwar gebündelten, aber sehr brennenden Laser auf mich ein. Wohl wollte man meine Kopfmuskulatur wieder deformieren.

In meiner Wohnung verbrannte man mich aber dann nicht mehr und die sind jetzt wieder freundlich, wie der Brandlaser ist weg.

Meinen linken Fuß verbrannte man kurz.



Und zu dem Rest! Wusste ich schon, jetzt liegt es an euch.


Achso ich muss mich nicht als Spott oder wie auch immer von irgendwelchen alten Frauen bezeichnen lassen.
Ihr wisst gar nichts sondern könnt nur lachen. Wo ist denn Gott wenn ihr ihn braucht?

Keine Kommentare:

Kommentar posten