Seitenaufrufe letzten Monat

Montag, 3. Mai 2010

Und keiner schaut hin

Letzten Freitag hatte ich ich eine Begegnung mit dem Bösen was sich Imaginäre Freundin nennt weil sie sich ja das Recht nimmt über mich zu bestimmen, wenn ihr mich versteht...
Naja ich war auch nicht gerade begeistert das sie mir ihren Kofferraum ins Gesicht richtete und mit Leggings wie auch 300€ Frisur die nicht mal zu ihren aufgeschwämmten Brötchenkörper passte, zufrieden und glücklich vorbeiwatchelte...
Danach bekamm ich natürlich noch einen starken Energielaserschuss in meine rechte Kopfseite und ich erst mal in den Keller flüchten musste und eine halbe Stunde damit verbrachte mir die Schwellung und damit verkapselte Luft unter jammernden Schmerz aus dem Kopf zu massieren.
Aber die darf das ja.., sagen se!
Also wendete ich mich der Wut erst mal ab mit dem Gewissen das dass jetzt erst mal eh nichts ändern wird und verließ mich weiter auf unseren nutzlosen Deutschen Profiler, wenn es denn so etwas überhaupt in diesen achso Fortschritlichen Land gibt wo sich die Polizei sogar wie ein Kindergarten verhält und ging meines Weges, in Gedanken wieviel Krebs schon in mir steckt.
Am frühen Abend bekam ich dann Besuch von Minga Manga, einem weiteren Elektrofolteropfer aus Südtirol.
Wir verbrachten zusammen das Wochenende, redeten etwas über das ganze Problem Energiestrahlenfolter und hatten etwas Spaß, wenn man das überhaupt in unserem Fall so sagen darf.
Leider verließ er mich am Sonntag schon wieder, aber mit der Hoffnung nicht ganz alleine auf uns gestellt zu sein...
Zu dem Besuch von Minga Manga, war wieder soviel Elektrosmog anwesend, das ich sogar die Geräte und Leitungen in meiner Wohnung größtenteils ausstellen musste.
Am Sonntag Abend musste ich deshalb wieder meine Ohren stark massieren, weil sich meine Gehörsäcke wieder verschobven haben. Dauernt schoss man auch auf das Genik von Minga Manga und mir.
Trotzdem war es angenehm und vermisse iohn etwas.
An der Arbeit Heute hatte ich wohl wieder mal einen weiteren Besucher und ich musste aufpassen nicht gegen die Wände zu laufen. Schon witzig das man sogar die Kinder aus dem Kindergarten wo ich war mal mit Energielaser anstach und sie wie Puppen benutzte. Aber die Funterroristen dürfen das ja.
Jeder der hier in diesem Land Geld und Macht hat, der darf sich ja alles erlauben und sogar unbehelligt Kinder vergewaltigen, weil sieht ja keiner....
Zu Haue habe ich mich dann bis zu Abend erst mal ins Bett gelegt, weil man mich am Pc nach der Arbeit wieder sehr unter Strom stellte bis ich fast lähmungszustände bekam.
Aber egal, Psychotronische Waffen gibt es ja nicht, das bilde ich mir ja nur ein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten