Seitenaufrufe letzten Monat

Mittwoch, 24. November 2010

Feder- Kitzelfolter

Die letzten Tage foltert man mich wieder auf eine ganz spezielle Art wie man mich die ersten 2 Jahre schon ständig folterte. Das letzte mal auf diese Weise als ich in der Psychiatrie war. Ich soll auf diese weise die Nerven verlieren, was auch ganz gut klappt.

Man traktierte mir die letzten Tage immer mein rechtes Schienbein und redete mir ein das wären die Chipimplantate und sie würden mir ja nur über Implantate weh tun. Aber ich weiß nach fast 4 Jahren genau das man mit Lasern auf mich eindringt. Die ersten Jahre war es ja noch leicht mich Minütlich zu täuschen, das ich mal denke man würde über Implantate auf mich zugreifen oder über Laser. das Spiel ging immer hin und her begleitet von Schmerzbeeinflussung und irritation über Psychotronik und verbalität. Heute weiß ich es aber besser.

Jetzt traktiert man meine linke Fußinnenseite. Wie auch wenn sie mein rechtes Schienbein traktieren sind es schnelle Vibrationen unter meiner Haut, die erstens sehr nerven, verbunden mit dem Schmerz der auf Dauer entsteht und zweitens engen sie somit meine Arterien ein und mein Blutkreislauf andauernt stock und wieder schlagartig freigesetzt wird. Außerdem führen die Laser dann häufig durch andere Körperpartien meines Weichkörpers was noch einen abrupten Schockschlag dazu gibt. Nebenher beleidigen sie mich und machen sich über mich lustig!

Ich bin ebend schon mit dem Hund spazieren gegangen weil ich mich nirgends ruhig hinsetzen darf. Nicht mal auf das Zeitungslesen oder Fernschauen darf ich mich knonzentrieren!

Kommentare:

  1. http://www.remotemindcontrol.netfirms.com/brigitte_althof.htm
    schau mal hier rein, in dem Blog haben viele sogar Ihre Anzeigen veröffentlicht und die Reaktionen der Polizei darauf. Da gibts also noch mehr. Ich les gleich den ganzen Blog komplett, also bis später. Jana

    AntwortenLöschen
  2. Hey Dankeschön für dein Interesse. ich sah jetzt gerade erst das ich Kommentare bekommen habe und du ermunterst mich sehr. Ich schaue auf jedenfall das Forum an und empfehle es der Polizei und dem BKA.

    Vielen Dank nochmal und ein frohes Weinachtsfest!

    AntwortenLöschen