Seitenaufrufe letzten Monat

Donnerstag, 28. Februar 2013

Und das kommt noch dazu.

Ich kenne so viele opfer die nicht mal öffentlich darüber schreiben, was man ihnen antut, oder wie sie dies erleben. Deswegen kopiere ich hier mal ein beispiel rein, was ich gerade per E-Mail bekommen habe.



Hi darksnow,

wie sie's machen, weiß ich nicht. Ich meine aber herausgefunden zu haben, wie es funktioniert.

Die Impulse, die mir mal von außen zugeschleudert werden, mal nicht, sind gewissermaßen geaktet. Wenn ich im Bett liege, höre ich das auch, wenn ich auf der rechten Seite liege, das Ganze mit meinem eigenen Herzschlag also nichts zu tun haben kann. 

Die Taktfrequenz dürfte etwa bei 100 bis 120 Schlägen pro Minute liegen. Wenn dein Organismus solchen Beats ausgesetzt ist, nimmt er die automatisch auf. Beschert dir also eine Herzfrequenz,als wenn du sehr aufgeregt bist, obgleich das in Wahrheit gar nciht der Fall ist. Aber versuche mal, unter solchen Bedingungen einzuschlafen. 
Du hast keine Chance.

Montagabend habe ich mich nach einer Hiobsbotschaft vollaufen lassen und haben nach Wochen zum ersten Mal erholsamen und ausreichenden Schlaf. Gestern (Mittwoch) habe ich wenig Bier getrunken. Daraufhin habe ich zwar reguläre 8 Stunden durchgeschlafen, war aber beim Aufwachen wie gerädert. 

Ob es der richtige Weg ist,meine Leidensgeschichte in die Öffentlichkeit herauszuposaunen ... keine Ahnung. 
Es gibt eh genug Arschlöcher in den Medien, bei denen habe ich den Eindruck, dass die sich mit geradezu grellem Hohn draufstürzen. Was ich wohl etablieren werde, sind Tagebuch-Einträge, die aber nur für Freunde sichtbar sind.

Naja wenigstens tut dieser hier etwas!

Sorry für die Unterbrechung und die Grammatikfehler. Ich musste plötzlich austreten und hielt es für sicherer, die Nachricht vorher an dich abzuschicken. Zumal ich die Erfahrung gemacht habe, dass ich manchmal nicht mal mehr meine Verdauung selbst kontrollieren kann, was manchmal zu katastrophalen Ergebnissen führt. Ich fühle mich dann wie eine Figur in einem Computerspiel.

Das, was ich erlebe, drängt schon irgendwie raus in die Welt. Liegt wahrscheinlich leider auch an meinem Sternzeichen. Aber ich halte die Freundes-Variante für sicherer. Wenn Informationen der intimeren und persönlicheren Art dann an die breite Öffentlichkeit gelangen, ist der Personenkreis, den ich des Verrats bezichtigen kann, zumindest begrenzt.

Halt die Ohren steif!













Und wieder einen Tag.
Ich habe gut geschlafen, ohne das einer auf mich einredet.
Gerade war ich auf Klo scheißen und nicht alleine. Ich sollte auch nicht aus der Toilette essen, oder das Klopapier in den Mund stecken.
Sie waren heute mal wieder einfach nur dabei.

Im Fernsehen sehe ich das Eier wichtiger sind als ich und erst diese Woche habe ich ein neues opfer kennengelernt, das noch versucht zu arbeiten, sich ne Wand aus Alufolie gebastelt hat und versucht zu schlafen indem er andauernd den Schlafplatz ändert weil man ihn vielleicht nicht mehr erreicht, oder findet. Also tut er so oder so nicht schlafen, oder ehr darf nicht schlafen. Dazu solltet ihr wissen tut man ihm Dinge an, an die ihr nie zu denken wagt.

Hey wem von uns ging es noch nicht so?
Nja richtig, dir und dir und dir. Und es interessiert euch auch nicht.


Also erkläre ich ihm kurz was er zu tun hat um sich schnellstens zu helfen, weil er schreibt ja auch, retten wird ihn keiner.

Strom aus, Handy wegschmeißen, Metal erden, Kleidung kaufen, wenn er Geld hat, Edelstahl Gewebe von Biologa weils am billigsten ist, aber sogar besser als Silber, nur kann man es sich nicht um den Körper nähen.
Und immer daran denken zu erden.
Am besten umziehen aufs Land wo wenig Handy, Funk Smog ist und man ihm weniger weh tun kann, weil es die Laser verstärkt.

Aber wahrscheinlich hat er schon vergessen was er tun sollte, bzw. mich.
Ich kenne das ja selber. Ständig wird auf einen eingeschossen, der Körper erwärmt und dazu noch ständig auf einen eingeredet.
Ist wie Alzheimer, man muss alles in kürzester Zeit wieder vergessen.

Ich habe mich damals auf besondere Weise am leben gehalten und war dazu immer mit dem Auto unterwegs. ja dann kam mühlhausen und diese Zeit will ich lieber vergessen.

Also, er ist ja nicht der einzige der mich mal anschreibt und dann auch nicht mehr, weil wahrscheinlich hat man mich vergessen, oder muss anderen Theorien hinterher jagen.
Vielleicht muss er mein geschriebenes auch falsch interpretieren und ich bin böse, ein Feind.

Naja wer es nicht kennt versteht mich auch nicht.


Ich sitze nun in meiner Wohnung, wo ich über 2000€ alleine nur in Farben, Tapeten und Unterboden investiert habe um mich zu schützen. Trage abschirmende Stoffe am leib. Bin aufs Land gezogen und kann seid Jahren sagen, es geht mir gut, obwohl die in verschiedenster Weise mir immernoch weh tun können.

Aber ich kann wieder denken, spüre meinen Körper wieder und kann schlafen.

Tja so läuft mein Leben zur Zeit. Als Hobby koche ich und warte auf den sommer um Fahrrad zu fahren.


Jetzt versetze man sich in mich hinein Da kommen Menschen zu dir denen es sehr schlecht geht, weil man sie genauso foltert wie ich es erlebt habe und mir selbst geht es gut.
Nur ein paar sachen aus Mühlhausen verfolgen mich heute noch, was ich noch schreibe.

Ich komme selbst auch nicht so aus dem arsch, was mich wieder erinnert das die mich sogar aufs Klo verfolgen.

Ich wollt schon längst Videos gedreht haben und habe dazu sogar schon eine Metaltafel. Alles was ich zeigen will, habe ich vor Jahren schon gelernt.
Aber ich komm nicht aus dem arsch und frage mich nach Jahren auch, wem es interessiert.

Ich lebe also vor mich hin, ohne großen schmerz. Opfer kommen und gehen, dann mal wieder nen Amoklauf. Ich schaue Live Fernsehen und die Moderatoren werden angegriffen. Mich lässt es kalt.

Jetzt habe ich mal ein paar Deutsche über X-Box Live kennen gelernt und zu meiner Überraschung, lässt man sie in ruhe.

Wären es Amerikaner, wären sie schon vom Laser erfasst, wenn ich sie kennen lerne.
Die spucken fast ihren Rotz beim sprechen dann vor den Fernseher.
Ja in Amerika ist ganz schön was los.

Und jetzt sogar in der Schweiz. Da denke ich vor an ein paar Jahren, als mich aus Überraschung ein paar Firmenchefs zum Vorstellungstermin eingeladen haben. Darüber habe ich glaube schon geschrieben. Man da wäre es mir bestimmt besser ergangen.


Wenigsten kann ich mir sagen, es ist Ok so dahin zu leben und zu beobachten wie es nur noch schlimmer wird. Weil es interessiert ja keinen.

Dann lerne ich noch Leute kennen, die zu mir meinen ich solle durchhalten. Ähhm ja, mach ich doch aber kümmert euch lieber um euch selbst.

Ich weiß schon alles und es ist soviel, das ich einen Terahertz Daten Laser bräuchte um diese Daten bei 70GB pro Sekunde zu übermitteln.

Also lebe ich gelangweilt so dahin und schaue zu.
Eine große Sache in der Schweiz.
Wieder einer der durchgedreht ist, der Stimmen hörte der gefoltert wurde und dann auf Befehl Amok lief. Wieder werden einige Reiche sterben oder einfach wegen Verbrechen angeklagt und wieder wird sich wenig ändern.

Immerhin dient im eigentlichen Sinne diese Orbitale Kommunikation über Therahertz Lasern zur Terrorbekämpfung und nicht zum Foltern durch Privat Leute.

Und ich weis ja aus eigener Erfahrung das dies keinen Stört solange er seine Ruhe hat, sein eigenes Leben weiterführen darf. Das ich in Polen einen Bombenanschlag durch derer hier verhindert habe, obwohl die hier in ihrem Privaten tun, dass noch gegen mich ausgenutzt haben das interessiert auch keinen.
Und das ich selbst erlebe durch Kleinigkeiten was hiermit nichts zu tun hat, selbst Amtsträger ob bewusst oder schon zu sehr im korrupten System gegen jede Menschlichkeit handeln, aus profit und Selbstjustiz in Gruppen dazu führen das solche Menschen, OPFER genau deswegen ausrasten und ihre Nächsten töten, ohne vorher bescheid zu sagen weil sie dachten es gibt Rechte, Grundrechte, jemand der  dies verhindert was ihnen angetan wird, jeden Tag, jede Stunde, ein Menschenrecht zu haben und heutzutage es nur noch Rechtsträger gibt die im Laufe ihrer ähhm Karriere einfach nur noch Geld verdienen, wie oben genannt, in Gruppen gegen jeden unterliegenen Mensch handeln, weil das System so funktioniert.

Ich werde noch erklären was ich meine, wo es alleine schon anfängt. Und ich habe seid Jahren endlich wirklich eine gute Erklärung zu zeigen, wie Amtsträger, Behörden (außer dem Arbeitsamt, obwohl ich dank Herr Schäuble dazu auch was zu berichten habe) normale Bürger unterdrücken um viel Geld zu verdienen, wie in einer bestimmten Gruppierung Korruption zu betreiben,
Lobi nennt man das auch.
Das ist wie das Wort Mafia, oder Vergewaltigung, was es im deutschen Recht nicht gibt.



Auf jedenfall ist wieder einer durchgedreht der es nicht so weit wie ich geschafft hat und nicht den Weg des Selbstmordes gewählt hat, oder einfach daran zu sterben .
Und es wird auch nicht der letzte sein, weil es das Militär, wie die hier selbst gerade belustigend sagen, den Staaten, Menschenrechtlern, Politikern, usw. nicht interessiert.

Ich selbst warte schon auf den nächsten Amoklauf und das schon seid zwei Jahren.

Und Mühlhausen dazu muss ich das nicht auf Facebook schreiben.

Freitag, 22. Februar 2013

Heute Morgen ab um 04:30Uhr fing eine wieder an meinen rechten Fuß zu traktieren und abnormal auf mich einzureden und mich zu beleidigen.

Gestern als ich schrieb konnte ich ja kaum klar denken. Andauernd foppte mein Trommelfeld im rechten ohr, dann schoss man auch so andauernd in meinen kopf, es rauschte nur so und dabei redete eine nur so auf mich ein.

In solchen Momenten kann ich kaum beschreiben was man mir antut.

Ich weiß nur weil es nicht zum ersten mal ist, sie sagte, als ich in die Küche ging.
Ich solle mich nicht zuviel bewegen, sonst erschießt sie aus versehen noch einen Untermieter.

Donnerstag, 21. Februar 2013

Seid einer halben Stunde schießt eine mir schon in mein rechtes Ohr in mein Genick und schießt in meinen Kopf.

Dabei redet sie herabsetzend und belustigt auf mich ein.

Gestern Nachmittag schoss man auch auf mich enorm ein und belustigte sich daran.

Vorgestern und Gestern schoss man in meinen unterleib, aber da kommen sie kaum noch dran und nötigten mich.

Gerade hat man meine Box beschallt sie wäre vom BKA.



Wenn ich an die alte denke die das macht und die ich erst im Oktober letztes Jahres gesehen habe und voll auf Drogen abgemagert und immer noch krank besessen andere Menschen behandelt als wäre sie was besseres.

Ich frage mich warum die man sie mich wieder so foltern lässt.

Einige Zeit lang hat man ihr doch wohl auch einiges angetan das sie mich in ruhe lässt.
Warum tut man ihr nicht immer noch etwas an, da sie ja denkt sich wieder alles erlauben zu dürfen.


Es ist die die mir als ich am untermarkt wohnte, die Zähne kaputt geschossen hat, monate lang meinen Anus verbrannte, mir vieles antat, oder Monate lang mich mit Tönen beschallte bis ich davon verrückt wurde.

Und jetzt fängt sie damit wieder an, nach über einem Jahr.



Samstag, 16. Februar 2013

Samstag, 9. Februar 2013

Wie jeden Samstag Abend schießt man andauernd auf mich ein und eine Frau von der ich das Gewohnt bin redet dumm auf mich ein.


Wenigstens hat man in den letzten tagen damit aufgehört auf mich ein zu stechen.

Montag, 4. Februar 2013

Und schon wieder fangen sie an auf meinen Kopf ein zu stechen, oder brennen. ich soll mir die haar auskratzen.

Heute Nacht stechen sie wohl auch wieder auf mich ein.
Kaum habe ich in der letzten Nacht geschlafen und schon weckte man mir mit stark schmerzenden Stichen am ganzen Körper. Man stach so oft in kurzer Zeit auf mich ein, das ich mit dem krazen nicht mehr hinter her kam.
Nach etwa einer Stunde ließ man mich dann wieder in ruhe.

Samstag, 2. Februar 2013

Jetzt fangen sie wieder an auf mich ein zu stechen.

Die wollen das ich Nachts nicht schlafe.

Freitag, 1. Februar 2013

Da hat man mal 20 Minuten aufgehört. Ich lege mich hin, versuche zu schlafen und jetzt fängt man wieder an überall auf mich einzustechen wie dumm auf mich einzureden.

Man droht mir belustigt das die ganze Nacht weiterhin mit mir zu machen.
Seid 3 Stunden versuche ich zu schlafen und diese Schwuchtel sticht nur so auf mich ein.

In die Beine, Arme, in den Rücken, Bauch, auf den Kopf, sogar in meine Augen.

Dabei freut er sich wie ein kleines Kind und beleidigt mich.
Die stechen mich schon wieder fast den ganzen tag. Vorhin und heute morgen besonders meine Stirn und kopf mit dem Spruch ich solle mir die Haare auskratzen.