Seitenaufrufe letzten Monat

Samstag, 18. Dezember 2010

Gestern Nacht hat man mir mehrmals in mein rechtes Auge und Stirnbereich geschossen, bis ich enorme Schmerzen davon bekam und sich mein Kopfmuskelgewebe wieder verformte. Heute schießt mir die letzten zwei Stunden eine weibliche Person in meinen Brustkorb und erwärmt mich mit einem Laser dort im Bereich meiner Lungenarterie und Magenröhre. Diese weibliche Person kenne ich und ihr Vorgehen. Sie verlangt von mir abwechselnt ich solle für sie onanieren und schüchtert mich auf diese Weise ein. Sie schüchtert mich überhaupt in jeglichen Maße ein. Sie fordert von mir absurte Dinge und droht mir wie fügt mir Schmerz zu. Wenn ich dagegen halte indem ich dieser weiblichen Person zeige welch desorientierte und irrationale Person sie ist, geht sie auf die nächste Methode über mich zu schickanieren und gleichzeitig Schmerzen in mir auszulösen. Dieser weiblichen Person ist es bewusst mich zu foltern und lässt sich in keinsten Fall davon abhalten mich voll zu penetrieren.
Diese Schmerzen die man mir anhtut tun sehr starjk weh und auch dies ist diesen Personen klar und sie amüsieren sich dabei auch noch.

Man sagt mir dinge wie das diese Terroristen die Polizei in der Hand haben und man mir nicht helfen wird, sondern diese Terroristen jegliche Folterfreiheit haben. Eben musste ich auf NTV sehen wie man irgendwelche Tiere aus dem Eiswasser rettet und ich muss mich von Menschen foltern lassen die es nicht mal verdient haben zu leben. Brauch sich keiner wundern wenn ich abrechne wenn die aus dem Gefängnis entlassen werden, oder bitte bitte Echelon bring sie doch für mich um! Ich will nicht mehrt unter diesem Hohn und Spot bei Schmerzbeeinflussung leben. Ich will nicht mal mit diesen Menschen auf diesen Planeten leben. ich will das diese Kreaturen getötet werden, aber schnellstens!

Kommentare:

  1. Ein ehrlicher und gut gemeinter Rat:
    Such dir kompetente Hilfe bei nem anständigen Arzt - Entweder das hier ist die volle Satire oder du hast, auf gut deutsch, nicht mehr alle Latten am Zaun.
    Lass dir bitte professionell helfen, bevor irgendjemand zu Schaden kommt, vor allem deine eigene Gesundheit sollte im Vordergrund stehen.

    AntwortenLöschen
  2. Hatte er wohl leider schon gegen seinen Willen bekommen aber scheinbar scheinen die Neuroleptika bei ihm net zu wirken.

    AntwortenLöschen
  3. jaja, du kannst erzählen was du willst, aber die Wahrheit kannst du trotzdem nicht vertuschen. Nur weil du zu engstirnig bist, oder sogar ein Problem damit hast das ich diesen Terrorismus veröffentliche, werde ich bestimmt nicht aufhören die Wahrheit zu schreiben.

    Taliban kennst du doch? Das sind die die kleine Kinder als Bombenzünder missbrauchen, aber das gibt es deiner Meinung ja auch nicht. Echt mal du solltest dich schähmen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin gerade mal so engstirnig, dass mir das Hirn nicht rausfällt...

    Was du hier veröffentlichst hat mit der Wahrheit überhaupt gar nichts zu tun - Das sind alles subjektive Eindrücke oder weniger freundlich formuliert wahnhafte Einbildungen deinerseits.

    Interessant ist auch der Rückschluss, dass ich auf Grund meiner Aussage zu deinen Äußerungen die Existenz der Taliban leugne?!
    Was genau haben denn die Taliban, deren Existenz übrigens einwandfrei nachzuweisen ist, mit dir zu tun?

    Unterm Strich lohnt sich die Diskussion an dieser Stelle aber weder für mich noch für dich und daher wünsche ich dir tatsächlich und ehrlich das Beste und hoffentlich schaffst du es irgendwann mal raus aus der Geschichte.

    AntwortenLöschen
  5. Ja rede dich nur raus, ich habe es gar nicht nötig dein Verhalten zu begründen, so schlau sind auch andere. Machs gut!

    AntwortenLöschen
  6. Das es sich bei Darksnows Beschreibungen nur um "wahnhafte Einbildungen"handelt kannst Du doch auch nicht"beweisen".Das ist doch ebenfalls nur ein subjektiver Eindruck, - dein subjekt.Eindruck !

    AntwortenLöschen