Seitenaufrufe letzten Monat

Montag, 22. November 2010

Ich musste jetzt Notgedrungen mein gutes Kupfergewebe um den Hals und Bauchbereich wickeln. Diese Perverslinge hören gerade einfach nicht auf und senken die Strahlung. Mein gewöhnlich benutztes Kupfergewebe ist leider in der Tasche die ich meiner Mutter mitgab.

Wenigstens schützt das Kupfergewebe und ich kann mich soweit konzentrieren. Trotzdem versuchen diese Perverslinge weiter in meinen Hals Brustkorb ´mit voller stärke einzudringen:

Im ganzen wollen sie mir doch nur Angst machen und mich Befehligen. Mich einschüchtern hier nicht auszuschreiben was man mir antut. Jetzt können sie mir wieder auf diese Weise der Folter einbläuen, alles was ich schreibe könnte gegen mich verwendet weden, da mir keiner glaubt. Bisher glaubten mir auch wenige, oder verläugneten es!

Das begann als ich mich über den Weißen Ring informierte und einem "Opfer-Merkblatt".

Wie gesagt versuchen sie noch in meinem Brustkorb einzudringen, aber das Kupfergewebe gibt sein bestes. Die Lasereinschüsse, bei neu visierung stechen jetzt über meine linke Brust ein. Bei atmen, schmecke ich Elektrizität auf meiner Zunge und meine Lunge fühlt sich an als würde ich Gas einatmen.

http://www.ciao.de/Weisser_Ring__1928205

Kommentare:

  1. Den Gasgeruch, der von unten nach oben strömte, konnte ich auch schmecken. Das war pure Chemie, mitten im Telefonat. Das Verbrennen kenne ich auch und die Schläge auf den Kopf, ist wie Elektroschock. Auch kann man richtig fühlen, wie etwas in meinen Hintern rein gesteckt wird. Das Vibrieren kann ich auch erzählen, auf die Stimmen höre ich nicht, denn sie quälen auch andere in meinem Umfeld, nur die denken, es wäre ein natürlicher Ursprung, wie Krankheit ect. Bei meiner Mutter und bei meinem Vater ist es auch passiert. Sie machen das bei fast allen von unserer Bevölkerung. Witzig ist nur, wieso noch keiner darauf gekommen ist, daß wir radioaktiv bestrahlt werden. Man google mal nach den Symptomen für radioaktive Bestrahlung! Wieso hat keiner von unseren Behörden Angst, daß Terroristen schon solche Waffen besitzen? Alle haben Angst vor offensichtlichen Terrorangriffen durch Bombenanschläge, doch wie sieht es mit Bestrahlung aus? Bestrahlung ist meßbar u. die Implantate sind Sender, deswegen kann man uns auch überall orten und die Strahlung findet uns auch überall. Ist doch alles ganz einfach u. nicht unmöglich, siehe RFID-Chip.

    AntwortenLöschen
  2. Wenn du das ließt, melde dich doch bitte bei mir unter dotto2822@googlemail.com

    Ich würde mich freuen wenn du bei einer Zeugenaussage von sonstiger Sexuellen Nötigung mitwirkst, dann wärst du die achte im Bunde, obwohl ich diese missbrauchte Zahl überalles mitlerweile hasse.

    Die denken echt das ist das Zeichen der Unendlichkeit. Wer die Unentlichkeit kennt weiß das er keine Zahlen oder sonstigen Müll aufzeigen muss, wenn nicht sogar blöderweise damit posieren ;-)

    Die meisten schaufelten sich doch schon vor langer Zeit ihr Grab und denken noch dabei es wäre Cool sich so zu outen. Wenn ich mich in diese Schweine hineinversetze fühle ich mich wie 10 und wiederrum wie ein Irrationaler, unbeherrschter Mensch

    AntwortenLöschen