Seitenaufrufe letzten Monat

Dienstag, 4. Januar 2011

Heute Nacht hat man mich nachdem ich das Video drehte un dhochgeladen habe dann einigermaßen in Ruhe gelassen. Im Bett einggedeckt mit allem was ich habe, konnte ließ man mich dann schlafen.
Heute ist alles Wund zwischen meinen Pobacken, selbst der Stuhlgang viel mir schwer.
Man verbrennt mich seit einigen Stunden auch wieder am Po, sobald ich mich setze, oder irgendwo stehe, ansonsten bin ich nur in Bewegung. Ich habe die ganze Zeit geputzt. Einzeweimal stachen sie mir so stark nebenher in den Po, das ich aufzucken wie Stöhnen musste. Man versucht mich auch wieder mit irgendwelchen Müll vollzuquatschen.
Ich lenke mich aber ab und geh nicht darauf ein.
Gerade jetzt lasert man auch wieder in meinen Po und redet wirres Zeug auf mich ein wie belustigt "ich bin ne Stimme". Es kann sein das gerade neue dazugekommen sind um mich besser zu foltern und diese die Sprüche mit übernommen hat die man so den ganzen Tag sinnlos auf mich einredet. Bil ist es ja nicht, sie müssen ja nur nachlesen. Der Schmerz guibt mir sowieso den Rest, anders kommen sie auch gar nicht an mich ran.
Ich zucke gerade wieder vor Schmerz zusammen.

Auch muss ich nochmal verdeutlichen, sobald ich mich bewege, man kein Schmerzstiche auf mich auswirken kann. Sie treffen nur wenn ich auf einer Stelle sitze, wie stehe.
Trotz das ich Gestern Interpol und das BKA geschrieben habe, geht man weiterhin mit starkert Hochfrequenzlaserstrahlung auf mich ein.

Man traktierte mir zum Tagesanfang auch sehr das Genick mit der Drohung das man es mir bricht. Ständig wippte ich unkontrolliert auf und meine Augen verdrehten sich, wie ich wurde amnersiert. Es ist auf jedenfall ein stärkerer Hochfrequenzlaser, als letztes Jahr auf mich gerichtet. ich hoffe man kümmert sich bald bei der NASA darum das der ganze Schrott in der Umlaufbahn verschwindet. Denn irgendwo sind auch diese Sartelliten dabei mit denen man mich wie andere sinnlos foltert.

Ich lasse mich nicht wie andere Todfoltern oder völlig Mundtod machen, wie mit einer Krankheit abservieren. Ich bilde mir pulsierende in meinen Körpereindringende Laser nicht vor. Schon gar nicht in dem Ausmaß wie man diese Waffen gegen mich richtet. Jetzt zucke ich schon wieder auf kt starken Stechschmerzen im Po. Die hören einfach nicht auf damit.
Sie wollebn micvh fertig machen und ich muss mich bemühen auf Hilfe zu warten.

Ich nehme heute bis morgen mal auf wenn ich auf dem Sofa liege und versuchen werde zu spielen, wie sehr man mich verbrennt und traktiert, damit man mal nachverfolgen kann, wie brutal man gegen mich vorgeht. Ich muss dann wohl auch in anspruch nehmen, live mit Wewbcam zu gehen und nebenher meine einzigen Messgeräte laufen zu lassen, wobei das Multimeter einiges aufzteigen sollte, wenn ich es zwischen Abschirmung und Erdung hänge.

Anders werde ich diese Terroristen wohl nicht aufhalten können. Kommt ja keiner und macht Messungen, ne müsste ich ja 500 Euro haben und mir bei deieser organisierten kriminallität nicht sicher sein, ob die Messungen stimmen.

Es tut verdammt weh...

Kommentare:

  1. ganz ehrlich ich hab n bisschen in deinem blog rumgelesen und muss sagen, du machst dir deine unfähigkeit zu leben ein klein wenig zu einfach...
    egal was passiert du schiebst es auf deine "strahlenmafia" aus der türkei. WAS bringt es ihnen denn bitte jemandem in der fußgängerzone zu befehlen sich zu kratzen oder zu husten? du bist einfach nur besessen von dem gedanken dass nicht du an deiner lebenssituation schuld bist sondern jemand anderes. ich denke irgendwann ist irgendwas in deinem leben vorgefallen von dem du nicht wahrhaben möchtest, dass du es warst und dir einfach einredest jemand anderes hätte dich fremdgeleitet. aber glaub mir das leben ist nicht so einfach und es bringt nichts für alles ausreden zu suchen v.a. wenn sie so weit hergeholt sind wie deine.
    ganz süß fand ich auch deine einwürfe dazu was sie von dir verlangen zu schreiben, ganz ehrlich mir fällt einfach nichts ein was man dazu sagen könnte außer dass du mit den allergrößten lattenschuss des internets zu haben scheinst. DAS IST DEIN GEDANKE BZW DEIN (WENN MAN ES BEI DEM DRECK DEN DU DA VERSCHIFTLICHST) LYRISCHES-ICH (ich weiß es passt nicht da das hier kein gedicht o.ä. ist).
    Während ich das hier geschrieben habe musste ich mich einmal am hinterkopf kratzen weil es gejuckt hat. das war bestimmt die böse strahlenmafia die mir gedanken eingespeist hat was?
    NEIN VERDAMMT JUNGE MACH ES DIR NICH SO EINFACH.
    Ich werds ab jetzt auch so machen und bei jeder lebenslage in der ich nicht so abschneide sagen dass ich ja so arg fremdgeleitet bin und dass ich keinesfalls für meine faulheit an den pranger gestellt werden darf.
    das problem ist nicht das system in der BRD sondern der fehler der in deinem "System"(hirn) vorhanden ist falls man dieses bugverseuchte gebilde überhaupt noch so nennen darf.
    bilde dich und hör auf dich über deine offensichtlichen hämhorriden am hintern aufzuregen und es als strahlenbeschuss abzustempeln.
    so long
    einer deiner ach so fremdgesteuerten Mitmenschen komm auf dein verdammtes leben klar du depp

    AntwortenLöschen
  2. Mensch Morphium, du hast wohl vergessen, dass der Verfasser dieses Blogs immens wichtig ist, sowohl in politischer wie auch in wirtschaftlicher Hinsicht.
    Daher macht es natürlich auch unglaublich Sinn, dass irgendeine seltsame Geheimorganisation Unmengen an Zeit, Geld und technologischem Aufwand investiert seine Genitalien mit einem hochpotenten Laser zu beschießen.
    *Ironiemodus aus

    Leider werden deine Worte ungehört verhallen, da hier wohl ein völlig beratungsresistentes Individuum am Werk ist, dass auch für meine Begriffe als absoluter Laie auf diesem Gebiet, ganz gehörig einen an der Waffel hat.
    Solange sich aber seine Wahnvorstellungen auf sich selber und das Internet beschränken ist eigentlich alles im grünen Bereich.

    Zum Abschluss noch schnell ein kleiner Auszug aus Wikipedia, der klar macht, dass sämtliches Reden in diesem Fall sinnfrei zu sein scheint:
    "Für den Laien wird eine psychotische Schizophrenie zumeist an der Wahnsymptomatik erkennbar: Ein Betroffener glaubt beispielsweise, von Außerirdischen oder Geistern aus dem Jenseits beobachtet zu werden (sog. Verfolgungswahn), dass Nachbarn oder andere ihn schädigen wollen, dass er nachts im Schlaf von elektronischen Geräten (durch die Wand hindurch) bestrahlt wird, dass seine Gedanken von anderen gehört werden können oder dass er aufgrund früherer Sünden Schuld an Naturkatastrophen trage. Häufig ist auch die wahnhafte Überzeugung, dass im Kopf ein Chip oder Ähnliches implantiert sei, mit dem die Gedanken oder das Handeln kontrolliert oder sogar gesteuert würden. Wahn bedeutet eine unerschütterliche Überzeugung, die auch durch Fakten nicht zu widerlegen ist, und ist dadurch gekennzeichnet, dass die eigene Person wesentlich darin verwickelt ist; für den Betroffenen besteht eine Gewissheit, dass das wahnhaft Vorgestellte tatsächlich geschieht."

    AntwortenLöschen
  3. Mir scheint die Theorie mit den Hämorrhoiden tatsächlich sehr naheliegend zu sein. Deswegen tut ihm wohl dauernd der Allerwerteste so weh. Und ob dieser ständige Kontakt mit irgendwelchen Metallen (Kupfer, Aluminium, etc.) so gut für die Haut und den Körper ist, wage ich auch zu bezweifeln.

    AntwortenLöschen
  4. Hämorrhiden ... okay, schon möglich.
    David sollte einen Proktologen konsultieren, um das abzuklären, bzw. zu falsifizieren.

    Aber davor ab:
    Eines ist schon bemerkenswert.
    Monatelang scheint es, als wäre David hier in seinem Tagebuch mit sich mutterseelenallein. (Jedesmal 0 Kommentare.) Aber kaum lädt er ein Video hoch, finden sich gleich 2 User, die ihm Paranoia unterstellen.

    Ist das vielleicht ein unfreiwilliges Feedback in dem Sinne, dass David mit der Veröffentlichung seines Videos was richtig gemacht hat ...?

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein sinnfreier Rückschluss...da besteht nicht mal annähernd irgendein Zusammenhang.
    Der geneigte Paranoiker kann jedoch einen Zusammenhang zwischen so ziemlich jedem Schrott finden.

    Gestern ist mir z.B. nen Waschlappen runtergefallen und heute hats geregnet - Na klingelts, mein Waschlappen scheint wohl übernatürliche Fähigkeiten zu haben oder aber es ist ein pakistanischer Terrorlappen, der versucht bei uns das Wetter zu beeinflussen, die letzte und natürlich vollkommen lächerliche Annahme ist, dass da alles reiner Zufall ist und sich das Wetter nicht nach meinem Waschlappen richtet, aber das ist natürlich Quark.
    Das Ganze Geschwurbel hier, zeigt einem einen hilflosen Menschen, der mit sich und seinem Zustand gänzlich überfordert scheint, allerdings sucht er das Problem nicht bei sich sondern erfindet irgendwelche abstrusen Verschwörungstheorien, die nicht weiter von der Realität entfernt sein könnten.
    Aber ich merke schon, je mehr ich mich ehrlich äußere, desto mehr scheine ich Verdacht zu erregen und die vorhandene Paranoia zu verstärken, unterstützend wirken dann natürlich auch die Kommentare der Bekannten, die offensichtlich ganz gerne noch Öl ins Feuer kippen anstatt beim Löschen zu helfen.

    AntwortenLöschen
  6. Das mt dem Waschlappen ist ja nun wirklich ein mehr als albernes Beispiel. Applaus spenden werden dir da höchstens die Leser, die vorn vornherein genauso dachten wie du selbst. Alle anderen werden noch skeptischer. Insofern ist die pädagogische Qualität deines Kommentars gleich null.

    Fakt ist: David hat hier ja schon mehr als einmal von akuten Schmerzen im Bereich des Enddarms berichtet. Aber vorher ist seltsamerweise lange niemand auf die Idee gekommen, per Kommentar das Stichwort "Hämorrhiden" ins Spiel zu bringenen. Warum dann eigentlich erst jetzt ... ?

    AntwortenLöschen
  7. Der Anfang eurer Verleumdung reicht mir schon. Klar stehe ich alleine da und das Thema ist auch nicht gerade etwas Allt6ägliches. Und trotzdem ist es 2011 und nur weil man dartüber in den Medien nicht berichtet und nur Teils in Abschnitten in Filmen zu sehen ist, heißt das noch lange nicht das ihr der Welt verkaufen könnt ich hätte nur ne Macke.

    Ihr könnt nicht mal über mich urteilen. Ich lege weiter nieder was man mir antut und weiß das ich recht habe, wie das dies die einzige MNöglichkeit ist diese Kriminallität, nein Terrorismus zu bezeigen.

    Unterhalte dich einmal mit mir und du wirst anders denken! Höchstens du bist Persönlichkeit Nr 4 :-)

    Gibt genug die darauf bestehen recht zu haben, aus was für Gründen auch...

    AntwortenLöschen
  8. Wie fange ich die Kiste jetzt bloß an?
    Eine ernsthafte Diskussion macht in diesem Zusammenhang leider wahrscheinlich kaum Sinn, denn du berichtest über ein persönliches Erlebnis, dass ich nicht, bzw. nie gehabt habe und tatsächlich für eingebildet halte.
    D.h. es mag für dich Teil deiner Realität sein, aber es bedeutet nicht, dass es tatsächlich Realität ist.
    (Im Übrigen sind meine Aussagen nicht als Angriff deiner Person zu werten)

    Aber als Tipp:
    Dir scheint ja klar zu sein um welche Strahlen es sich hier handelt, also schnapp dir einen Fachmann (einen unabhängigen Fachmann und niemanden mit selbstgebastelten Gerätschaften, der der gleichen Vorstellung erlegen ist) mit den entsprechenden Messgeräten und lass den mal nachweisen, dass du tatsächlich mit Lasern/Radio-/Mikrowellen oder was auch immer beschossen wirst.
    So gezielt wie das anscheinend auf deine Person angewendet werden soll, müsste es ein leichtes sein, eine Strahlung mit nicht allzu empfindlichen Geräten nachzuweisen, da diese ja anscheinend stark genug sind dir physisch Schmerzen zu bereiten und somit weit über das Normalmaß jeglicher anderer vorhandener Strahlung hinausgehen sollte.
    Ist dies dauerhaft reproduzierbar und sofort bei Einsetzen der Schmerzen messbar, dann besteht ein Verdacht auf einen kausalen Zusammenhang.
    Das wäre ein schlagender Beweis!
    Sollte es so laufen wie ich vermute, dann ist das leider alles reine Einbildung und das dauerhafte Posten und Sammeln deiner Anekdoten hier verstärkt den Eindruck für jeden "Otto-Normal-User", dass hier ein Wahn vorliegt - Prove me wrong, mit harten Fakten bitte und nicht mit Gelaber.

    P.S. Und nein, ich bin nicht die Persönlichkeit Nr. 4, was auch immer der/das/die sein soll :)

    AntwortenLöschen
  9. für mich und alle anderen leser dieses schwachsinnes kann ich nur sagen,der meint mit seinen anus seinen kopf,denn der ist voll mit scheiße.dieses kranke intivitium gehört für immer weggesperrt bevor noch etwas passiert.wenn das keine eindeutigen signale sind,dann weiß ich nicht mehr weiter.das stück scheiße ist krank

    AntwortenLöschen
  10. Jap Messbar ist es. Ich habe sogar ein Multimeter, was aufschluss geben kann. Aber ich bekomme selten einen Kopf dazu und bin über jede Minute Entspannung dankbar. Man lässt mich selten in Ruhe. die wissen was sie tun, ich bin ja nicht der Erste. Was mir auch schnell bewusst wurde.

    Naja und Messungen kosten Geld, sind nicht innerhalb von ein paar tagen machbar und diese Terroristen sind auch nicht dumm. Vertrauen ist auch so eine Sache. Also wenn dann verdeckt ermitteln, oder meine Implantate im Bein. Das kann man nachlesen!

    Ich kenne beide Seiten, oder halt denkensweisen von Außenstehenden und Opfern. Ich habe auch eigenerkrankte Psychotische Menschen kennengelernt. Tja wie du sagst, Messungen müssen her.

    Reicht schon eine versteckte Abhörwanze. Die Strahlen wirken auch auf Magnete, besonders Ringmagnete. Es sdollte dann pfeifen. Eigentlich ist es nicht schwer, aber wie gesagt, da fehlt immernoch der Notar. Meinst du ich mache mir keine Gedanken darüber, nur irgendwann haben sie mich auch über die Dauer so schwach und unaufmerksam gemacht, dass ich einfach versuche mein Leben einigermaßen weiterzuführen, soweit, und etwas, wenn auch nicht viel dafür zu tun, diesen Terrorismus Öffentlich zu machen. Für mich gibt es kein zurück mehr und gab es auch nie wirklich unter deren Einfluss.

    Glaube mir ich weiß selber wie das hier aussieht, besonders für Außenstehende die wahrscheinlich sich nie mit etwas in dieser Art beschäftigt haben, oder kurz und knapp nie wirklich ein Buch angefasst haben, als zuletzt in der Schule. Schau doch mal raus, zu deinen Nachbarn, zu Bekannten, oder einfach mal auf die Straße. Es gibt soviel Unrecht, falsche Erziehung, falsches Benehmen, mal tiefer Kriminalität und Unsoziale Verhältnisse. Meinst du da falle ich und auch die anderen denn noch auf? Hier wiegt doch ein großer Prozentsatz auf Eigenpolitik, oder Selbstgerechtigkeit.

    Ist doch auch schön für die meisten sich in besonderen Gruppierungen aufzuhalten, wo es darum geht etwas zu sein was die anderen nicht sind, oder ehr etwas zu tun, wovon andere nichts wissen, oder wie man das halt besser beschreiben kann. Ich denke mal jeder weiß was damit gemeint ist. Die schützen sich natürlich, aber es geht nicht mehr zurück. Entweder man begeht Verbrechen, oder man lässt es. Und auf solch einer Dauer, der Lusttriebigen 'Folgetaten auf solch eine Dauer, an mir oder anderen Menschen, ist in keinstenfall mehr rechtfertigend auf Unzurechnungsfähig, nur weil die meisten sich auf so etwas verlassen. Würde, sage ich ja mal klein, auch schon Jugendschutz genutzt werden. Wie gesagt, wenn ich will bekomme ich auch einen TÜV auf ein Auto das nichtmal kontroliert wird. 140€ habe ich in Erinnerung für eine Tüvplakette. Oder auch was ist denn mit dem Waffenhandel, soweit nur meine Kenntnis aus Polen.
    Ich kenne auch genug, die legen sich zum Posen, oder Sicherheit gerne eine Waffe zu. Und das wirkt auch ansteckend auf andere. Wie ein Virus...

    Ich kann mich mit dir auch über Persönlichkeitsentwicklungen unterhalten. ihc kenne mich eigentlich gut aus, aber ich schreibe auch schon wieder viel zu viel, wobei das oft genug gegen mich wiederum ausgenutzt wurde. Keine Ahnung wieviel von mir in Foren noch aktiv ist. Allmystery hat mich aus gewünschten Gründen verbannt und ohne Namensänderung wollen sie mich dort nicht mehr haben.
    Naja, es gibt die und die...
    Ich verteidige mich nur und ja auch meinen Standpunkt!

    AntwortenLöschen
  11. Ein Grund warum vielleicht manche Menschen allergisch reagieren könnten, sind deine, wenn auch wahrscheinlich unbeabsichtigten, Unterstellungen und Belehrungsversuche.
    Es gibt durchaus Menschen, die tatsächlich seit ihrer Schulzeit kein Buch mehr angefasst haben, aber ich kann dir versichern, dass ich wohl zu dem Teil der Bevölkerung gezählt werden kann, der als belesen gilt.
    Das trifft natürlich keinerlei Aussagen über die Richtigkeit meiner oder deiner Beiträge hier und auch an anderer Stelle und ist somit völlig irrelevant, denn Papier ist geduldig und nur weil jemand etwas aufgeschrieben hat ist es nicht richtig, daher gibt es untere anderem auch wissenschaftliche Kriterien die erfüllt sein müssen.

    Zum Thema:
    Deine Antwort in allen Ehren, aber letztlich bleibt inhaltlich nichts Handfestes stehen.
    Der Großteil sind Anekdoten, Ausflüchte, Interpretationen und subjektive Eindrücke vermischt mit Dingen, die nicht weiter vom Thema entfernt sein könnten.
    Du sagst es sei messbar und nachweisbar, nennst Mittel und Methoden, nur um dich einen Satz später wieder herauszureden.
    (Warum wirken diese Strahlen denn besonders auf Ringmagnete? Wie wurde diese Wirkung gemessen? Welche Ergebnisse liegen vor? Was heißt sie wirken auch auf Magnete - Auf was wirken "sie" denn noch? Ist der Mensch deiner Auffassung nach magnetisch, denn schließlich wirken die Strahlen ja auch auf dich und wenn ja warum und weshalb widerspricht deine Theorie dann allen wissenschaftlichen Erkenntnissen?)
    Entweder es ist messbar oder es ist nicht messbar und zwar nicht nur von dir und/oder unter obskuren Messbedingungen sondern von jeder anderen Person unter reproduzierbaren und überprüfbaren Bedingungen.
    Übrigens solltest du die Messungen nicht selber durchführen und erst recht nicht selber auswerten - Ähnlich sinnfrei sind Studien über einen Zusammenhang zwischen Lungenkrebs und Tabakgenuss, die man bei einem Zigarettenproduzenten in Auftrag gibt - Daher muss, damit dich überhaupt jemand ernst nimmt, ein unabhängiger Fachmann/Institut her.
    Mir ist durchaus klar, dass es mit einem Geldaufwand verbunden ist - Ein Fachmann kostet eben Geld, aber es gibt immer Mittel und Wege, vor allem wenn man wirklich etwas ändern oder wissen will, das haben schon ganz andere Kandidaten hinbekommen.

    Die Verteidigung eines Standpunktes kann sinnvoll sein, aber einer kritischen Betrachtung kann eine Verteidigung nur standhalten wenn sie überprüfbare Fakten/Beweise vorweist.
    Das ist bei dir leider bisher nicht der Fall und viel darüber zu schreiben macht es auch nicht richtig.

    AntwortenLöschen
  12. Vielleicht reagieren andere Menschen ja so ablehnend auf dich, weil du ihnen etwas unterstellst und versuchst sie zu belehren.
    Es mag durchaus Menschen geben, die wenig lesen, aber lass dir versichert sein, dass ich nicht dazu gehöre.
    Viel wichtiger aber ist die Tatsache, dass das alles keinerlei Aussagekraft über die Richtigkeit meiner oder deiner Eindrücke hat. Papier ist geduldig und es wurde schon so mancher Schrott in Buchform gepresst.
    Um Schrott als Schrott zu entlarven gibt es wissenschaftliche Methoden.

    Zum Thema:
    Inhaltlich gibt dein Beitrag leider wenig her.
    Der Großteil sind Ausreden oder Dinge die nichts zum Thema beitragen.
    (Um mal ganz ehrlich zu sein: Deine TÜV-Plaketten Geschichte ist ja ganz nett, ebenso deine Waffenanekdoten aus Polen oder aber deine soziologischen und erziehungswissenschaftlichen Beobachtungen, aber das hat, in aller Deutlichkeit gesagt, nicht das Geringste mit deinen Behauptungen zu tun und selbst wenn irgendetwas von dem richtig sein sollte, macht es deine Strahlenhypothese nicht richtig)
    Wenn etwas messbar ist, dann kann jeder Mensch mit den geeigneten Messgeräten dies nachweisen.
    Du behauptest es ist messbar, aber du hast keine Zeit, bzw. kein Geld dies zu tun.
    Wie kannst du dann behaupten, dass es messbar ist?
    Warum wirkt es auf Magnete?
    Warum wirkt es stärker auf Ringmagnete?
    Von was für einer Wirkung sprichst du?
    Wie wurde die Wirkung gemessen?
    Wie lauten die Messergebnisse?
    Wenn es auf Magnete wirkt, warum wirkt es dann auf dich?
    Ist der Mensch deiner Auffassung nach magnetisch und wenn ja, warum widerspricht das allen wissenschaftlichen Erkenntnissen?

    Eine elementare Grundlage, damit dich überhaupt jemals jemand ernst nimmt, ist, dass du diese Messungen von einer unabhängigen Person/Fachkraft durchführen lässt - Alles andere ist ungefähr so sinnig wie eine Studie über den Zusammenhang zwischen Lungenkrebs und Tabakkonsum bei einem Tabakkonzern in Auftrag zu geben.
    (Ein Notar ist in diesem Fall keine geeignete Fachkraft für die Messung, sondern nur für das Festhalten der Ergebnisses - Aber eigentlich brauchst du keinen Notar sondern du musst nur die Messergebnisse und die Messmethode der Fachkraft veröffentlichen, bzw. anderen Fachkräften verfügbar machen, die diese dann auswerten können.)

    Um auch nur den Hauch einer Chance zu haben deinen Standpunkt vertreten zu können, musst du Fakten schaffen und bisher ist es leider nur leeres Gerede; vom Verteidigen bist du noch Lichtjahre entfernt, denn um etwas zu verteidigen muss erstmal etwas da sein.

    AntwortenLöschen
  13. Sorry für den unnötigen Doppelpost, da ist wohl was mit meinem Browser schief gelaufen...

    AntwortenLöschen
  14. Jo ich musste nur zwei Sätze lesen um dich zu verstehen. Aber ich rede mich ja nur heraus.

    Aber eines hast du erreicht, du gehörst jetzt zur Geschichte.

    Wenn du wirklich nachverfolgen würdest worüber ich schon diskutierte und was ich schon alles ausschrieb und dazu nicht mit "einer" (Kennst du dich aus in Latein? Ich nicht!) Einstellung daran gehst mich beurteilen zu müssen, würdest du dir wahrscheinlich ehr die Zeit sparen mir ähh auf deine Art helfen zu wollen und würdest deinen Teil denken.

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin tatsächlich im Besitz eines Latinums, allerdings hat das leider die besten Tage schon hinter sich, bzw. nie gesehen...aber das tut auch nichts zur Sache.

    Zum Thema:
    Ich habe nicht vor dir zu helfen; das sollte mal an dieser Stelle gesagt werden.
    Leider bleiben deine Aussagen bisher völlig inhaltslos, d.h. du hast bisher in keinem deiner Beiträge überprüfbare Ergebnisse geliefert - Die Seite ist leider nur eine Ansammlung deiner subjektiven Eindrücke, die du immer wieder als Bestätigung für eine frei erfundene oder gefundene und haltlose These nimmst.

    Außergewöhnliche Thesen bedürfen außergewöhnlicher Beweise und genau da klemmts, denn es gibt in diesen ungezählten Beiträgen leider keinen einzigen Beweis.

    Ums mal mit den Katholidioten zu sagen:
    Credo, quia absurdum est und ich bin ab jetzt raus aus der Geschichte und lande wahrscheinlich im Abteil der ausgesonderten Fußnoten - Wer nichts weiß, muss alles glauben.


    P.S.
    Mir ist selbst als technischer Laie vollkommen schleierhaft, wie du mit einem Multimeter (ich hatte ja explizit nach adäquaten Messeinrichtungen und Ergebnissen gefragt und dann kommst du mit nem Baumarktgerät daher) irgendetwas außer elektrischem Strom nachweisen möchtest, oder sind es jetzt doch keine Laser-/Röntgen- oder Sonstwas-Strahlen sondern Blitzeinschläge oder gar statische Aufladungen?!
    (Dies ist eine rein rhetorische Frage ;) )

    AntwortenLöschen
  16. Es ist aber nicht mit herkömmlichen methoden zu messen. Auch nicht mithilfe ausgebildeter mess- und elektrotechnikern! Es gibt in jedem europäischen land betroffene dieser form des terrors und wer sich ernsthaft mit der thematik auseinandersetzt (...und das dürfte wiederum nur für die opfer selbst gelten, da es in der natur der sache liegt, das die angaben der betroffenen auf aussenstehende grundsätzlich abwegig, schwer vorstellbar oder unglaubwürdig wirken...) weiss wieviele der opfer schon auf alle nur denkbare art und weise, selbst und unter zurhilfenahme von fachleuten versucht haben die energieform die gegen sie verwendet wird zu messen bzw messungen zu veranlassen.

    AntwortenLöschen
  17. Beziehe mich mit meinem Post auf den Kommentar vom 14.Januar 2011: Weggesperrt werden nur psychisch kranke Menschen die aufgrund ihres aggressiven und menschenverachtenden Verhaltens eine Gefahr für sich und Andere sind - nämlich so jemand wie du es zu sein scheinst! Solche Kommentare hat niemand verdient, soetwas gehört hier nicht hin!

    AntwortenLöschen