Seitenaufrufe letzten Monat

Dienstag, 11. Januar 2011

Heute war es sehr ruhig. Gott sei dank mal wieder etwas durchatmen können.

Übrigens war es niemand den ich kenne, der am Freitag früh bei mir klingelte. Keine Ahnung aber für die Uhrzeit absolut nicht normal.

Ich war heute mal wieder kurz bei meinem Nachbarn, den neuen Internetanschluss einstellen. Ich bemerkte das die Straßenlampe vor seiner Wohnung seit kurzem einen leichten Wackelkontackt hat.

Alsi ich kur seine Freundin nach Hause begleitete, wo in ihrer Familie auch einige leichte Auslöser sind, womit die Terroristen wohl spielen, aber nicht leicht nachverfolgbar bei der Familiengeschichte ist, - gingen wir am ende des Steinweg ungefähr beim Waffenladen unter eine Laterne hinweg, die sofort ausfiehl. Ich bermerkte dazu aber nichts da das Mädel schon aufgelößt genug war, nachdem wir bei ihr waren.

Ab und an verbrannte man kurz meinen Annus, aber nicht so stark wie die Tage zuvor. Ebend als ich etwas für mein Forum erarbeite, traktierte man sehr hart, aber nicht auffallend schmerzlichst meinen Oberschenkel, an der forderen Seite als ich saß. Nur das Muskel und Fettgewebe vibrierte bis zu 3cm unter die Haut gleichmäßig. Nach dem absetzen des Lasers wurde mir wieder kurz Schwindelig und ich bekam einen Black out. Enttweder weil man wenn an der Stelle nicht zu sehr meinen Blutkreislauf, oder wie ich nach langem ehr annehme, weil man den Laser nicht absetzt, sondern über mich hinweg schwenkt. Und das nicht unbewusst, von der Seite der Terroristen.


Oh je, das erinnerte mich an den Anfang von allem, als ich noch Zettel überall schrieb, was man gerade minütlich wieder gegen mich anwendet. Aber da kann man nur verrückt werden, dafür sorgen die schon, indem sie einem gar keine Zeit mehr lässt dies zu analysieren und noch Falschinformationen einspielt, wie sie die Laserstrahlung gegen mich verwenden.
Naja, nach und nach schreibe ich ja immer auf was man gerade mit mir macht.
Ich will mich gar nicht mehr zusehr damit beschäftigen wie die mir das antun, auch wenn ich das meiste auch so schon gewohnt bin, sondern lieber meine Nerfen behalten und einigermaßen Gesund zu bleiben. Dafür lag ich schon zu oft sabbernd auf dem Fußboden und musste alles wieder vergessen.
Jeden Tag das selbe Spiel, jeden Tag völlige überforderung durch Schmerzbeschäftigung. Da kann niemand den ich kenne noch darüber nachdenken was man die letzten Tage durchleiden musste. Das wäre sonst schon ein Suizid, ein schnelles Ende in einem perversen irrationalen an jede Grenze gehendes Spiel dieser Terroristen. Die denken doch nicht weit. Die haben ihr Handy, ihren Laptop und fühlen sich toll, irgend ein Müll hineinzu labern und am Regler für Frequenzänderung zu spielen, wie auch Zielmarkierung,- als würden sie einen Preis gewinnen. Das Milligram Experiment erklärt die Sache ganz gut.

Tja was Luxus im Überfluss aus Menschen machen kann, da bin ich froh schon ein paar Jahre hart gearbeiten haben zu müssen. Das ist auch eine wichtige Erfahrung, Dreck gefressen zu haben, sonst wäre ich wohl nicht so weit gekommen. Trotzdem tritt bei mir auch irgendwann mal der Tod ein, oder ich sitze wieder im Freiluftkino. Den Ausgang zu finden unter getöse, brummendem Beben und Geschrei ist da nicht so einfach.

Naja trotzdem konnt ich mir in gewissen Kreisen mit klarem Verstand Respekt verdienen, auch wenn die Terroristen darauf aus sind das Gegenteil aus mir zu machen.
Irgendwer schaut auch mal rein und passt auf habe ich das Gefühl. Trotzdem, niemand wird von mir gut behandelt, der hier mitspielt.
Ich soll mir doch keine Sorgen machen, also ist jede Gefahrenstelle gleich Arschloch.

Wusstet ihr das man als Mann mit dem Süß und Freundlich Faktor ironisch schon mal seine Ruhe erwirken kann. Ich will nur sagen, ich bin so wie es die Situation zulässt.

Kommentare:

  1. Behandlung wär wirklich angesagt denk ich, stationär!!

    AntwortenLöschen
  2. Ne du, die wollen mich da auch nicht haben. Außerdem komme ich jetzt soweit zurecht mit meiner Behinderung, aber danke für deine Sorge.

    AntwortenLöschen
  3. Gesundes Neues nachträglich von Thomas
    Familienforum.biz

    AntwortenLöschen