Seitenaufrufe letzten Monat

Montag, 4. April 2011

Audiotagebuch 2

Kommentare:

  1. Würde deinen Blog gerne in Buchform herrausbringen, gehe davon aus das alles nur auf fiktiver Eingebeung und Wahrnehmung beruht und keinem Krankheitsbild unterliegt, wenn dem so sei bitte um eine Antwort hierrauf.

    Gruss

    AntwortenLöschen
  2. Wenn dem so sei, ist es aber ziemlich Scheiße von ihm, dass er die echten Opfer so verarscht.

    AntwortenLöschen
  3. Vergess das mal schnell es gibt keine opfer. Mal nachgedacht wie das gehen soll, in einem haus mit waenden womoeglichnoch in einemwohnblock, durch zig waende genau auf den fuss lol kommtleute das ist wenn ueberhaupt schizo, und selbst wenner den fussaus dem fenster haengt damit manihn besser trift, welche boeseboese terrormann sollte sich die zeitund arbeit nehmen den so zu pisacken, zieht einfach mal paar wochen weg in den wald, oder macht genau das was ihr anderen als ja so leicht vorwerft macht auch terror, ohhh hmmm wiemach ich das wie treff ich den typ ich seh den ja gar nicht durch die wand, oje das ist krank, es gibtsolche waffen aber die sind gerichtet oder grossflaechig aber nicht punktgenau und dann noch durch 3 waende, ihr habt ne spaare sonst nichts

    AntwortenLöschen
  4. Mit dem Handy kann man auch in geschlossenen Räumen telefonieren!

    Und nein ich dichte mir hier nichts zusammen. und für ein Buch würde das nicht reichen, das würde ich wenn dann selber machen, weil so tief wie ein Leidener kann man nicht in diesen Schmerz und diese Hilflosigkeit eintauen. Aber weißt du was, ich hoffe ich werde noch 50zig. Dann kann ich ja drüber nachdenken niederzulegen wie es sich anfühlt täglich ungeschützt vergewaltigt und gequält zu werden.

    Weißt du ich habe noch vor vieles schönes zu erleben und nicht noch einmal das zu durchleben was mich am Ende doch wieder zerstört.

    AntwortenLöschen