Seitenaufrufe letzten Monat

Mittwoch, 13. April 2011

Darm Wühl Lasern.

Gerade wühlt man mit einem Laser wieder in meinem Darm herum damit ich auf die Toilette muss. Tja da stört sie mein Verdauungsprozess so sehr das sie ihn vorantreiben. Ein bissien blubbern hier, ein bissien blubbern da und schon stochern sie mir im Unterleib herum bis ich Schmerzen bekomme.

Reine Körperverletzung!

Tja jetzt habe ich vor Schmerz etwas geschrieen, also leise geschrieen und dieser Vergewaltiger hörte nicht auf. Also musste ich notgedrungen auf die Toilette und dieser Vergewaltiger lacht mich noch aus ich hätte gegen ihn eh keine Chance.

So siehts aus. laser sieht man nicht, also gibt es sie zugleich nicht. Die wagen es sich aber nicht mehr mich zu töten, das hätten sie gleich tun sollen. Dazu bin ich schon viel zu bekannt. Was die sich überhaupt noch erlauben. das sind doch richtige Träumer!

Kommentare:

  1. Das grummeln im Magen kommt durch deinen geistigen Dünnschiess der versucht rektal zu entkommmen, da brauchst du aber keine Angst vor haben, man kann sich nicht Dummscheissen.

    Jedenfalls gibts wenige Menschen dennen das gelang. Aber wer weiss, einfach kraftig drücken und mit Glück bist du das bischen Hirn dann ganz los.

    Problem gelöst :-)

    Codewort: Hirnfall abgeleitet von Durchfall

    AntwortenLöschen
  2. Am besten rennst du morgen früh in den Baumarkt und kaufst eine Tube Kupferpaste, die schmierst du dir auf die Zahnbürste und damit schrubbst du dann 3 minuten ordentlich deine zähne, anschließend schluckst du das ganze zeug runter. Damit schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Zuerst schützt du deine zähne und damit einen direkten Zugang zu deiner Großhirnrinde vor gefährlicher Laser-und Mikrowellenbestrahlung und durch das schlucken der Paste schützt du deinen Magen ebenfalls vor Bestrahlung :-D

    codewort:Kupperpaste

    AntwortenLöschen
  3. Hey das ist Körperverletzung die du mir gerade empfiehlst. Stell dir mal vor ich würde dir das glauben, denn nach deinem Urteil bin ich ja so dumm.

    AntwortenLöschen
  4. Am besten rennst du morgen früh in den Baumarkt und kaufst eine Tube Kupferpaste, die schmierst du dir auf die Zahnbürste und damit schrubbst du dann 3 minuten ordentlich deine zähne, anschließend schluckst du das ganze zeug runter. Damit schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe: Zuerst schützt du deine zähne und damit einen direkten Zugang zu deiner Großhirnrinde vor gefährlicher Laser-und Mikrowellenbestrahlung und durch das schlucken der Paste schützt du deinen Magen ebenfalls vor Bestrahlung :-D

    codewort:Kupperpaste

    AntwortenLöschen
  5. Wieso Körperverletzung? Ich will dir doch nur helfen dich vor dieser Gefährlichen Laserstrahlung der Vergewaltigungsterroristen zu Schützen.
    Und ausserdem hast du das mit der Paste ja noch gar nicht ausporbiert oder? Woher willst du dann wissen das es Körperverletzung ist???

    Codewort: Hirnfall^^

    AntwortenLöschen
  6. Au Backe ... schon wieder so ein Satz zum an die Wand hängen:

    "Gerade wühlt man mit einem Laser wieder in meinem Darm herum damit ich auf die Toilette muss"

    Bäääääääääääääääääääääh


    HagbardC - netzlautsprecher.org

    AntwortenLöschen