Seitenaufrufe letzten Monat

Sonntag, 7. November 2010

Rosarote Armee/ Die Farbe Pink zur Bewusstseinskontrolle

Ich bin seit Gestern Nachmittag in Faulungen bei meinen Eltern aber fahre heute auch schon wieder in meine Wohnung. Ich habe nur ein paar Erledigungen hier zu machen. Gestern verbrachte ich aber den Tag in meinem Bett unter meiner Abschirmung. Ich habe eine dicke Schwellung vom rechten Ohr zum Kiefergeleng und eine dicke Schwellung im Mundraum meines Oberkiefers. Das kommt von den ständigen Einschüssen unter mein Ohr um mich zu betäuben. Ich habe die letzten Tage schon Kupfergewebe darumgebunden und viel geschlafen um zu regenerieren. Man schießt mir auch sehr hart in den Kopf nur des Spaßeswillen. Seit zwei Tagen ist etwas Ruhe eingekehrt und der Hauptfolterknecht hat sich zurückgezogen. Es kann auch daran liegen das sich einige Neue in meinem Forum eingetragen haben, aber mal wieder ohne Vorstellung oder weiteres. Vieleicht auch nur einige Blöffs, wie ich mir denken kann. Es kann ja sein das man mich hätte wahnsinnig machen können und in eine Klinik einweisen können, wo dann einige Trolle in meinem Forum randaliert hätten. Ich muss mit allem rechnen. Es kann aber auch sein das ein Folterknecht eines anderen Opfers es die letzten Wochen auf mich abgesehen hatte. Man sagt mir ja laufend es wären meine Nachbarn, aber ich geh darauf nicht ein.
Diese Woche werde ich erst mal einen Hals Nasen Ohren Arzt aufzuchen um diese Schwellung zu protokolieren und als Beweismittel festzuhalten. Zwar ist wie jeder Herbst der Beschuss durch die EM Laser stärker, weil die Terroristen diese nicht auf den Wetterumschwung einstellen und die aggressivität der Laser noch lachend ausnutzen, aber wie gesagt sie nutzen das noch aus. Die Laser brennen dann richtig auf den Schleimhäuten. Ich habe noch eine kleine Schwellung am Zahnfleich, aber kaum sichtlich erkennbar. Letzten Herbst habe ich ja schon zwei Zähne verloren wegen den starken Einschüssen im Herbst, wovon ich in meinem labielen schmerzertragenden Zustand weinend Videos gedreht habe, diese bei You Tube über einen neuen Kanal ausstellte und seltsamerweise zwei Wochen danach von meinen Peinigern verklagt wurde, weil ich deren Namen nannte. Zu seltsam, da sie meinen Kanal gar nicht kennen konnten. Man wollte mich zudem noch verungläubigen. Man siehe auch einen früheren Eintrag http://tagebucheineselektrofolteropfer.blogspot.com/2010/08/vom-eigenem-anwalt-auflaufen-lassen-und.html
Die Anzeige wegen den Videos wurden auch noch fallengelassen aber über Falschaussage trotzdem weiter gegen mich vorgegangen!

Ich frage mich sowieso was in Deutschland und überhaupt los ist. Mich und andere verfolgt und foltert man vergnügt und wo anders verschickt man Bomben an unsere Politiker. Mich forderte man ja auch anfangs auf ich solle eine Bombe bauen, was gerade so eine Stimme an mir abweisen will, aber in einem Ton wo ich niemanden mehr ernst nehmen würde. Was ist denn hier los mit der Verteidigung und der Strafverfolgung in diesen Land. Macht jeder was er will, alle haben Spaß Menschen zu verfolgen und bis in den Tod zu quälen, aber aufgeklärt wird weiterhin erst wenn es zu spät ist. Naja man bringt mich gerade wieder zu sehr durcheinander mit bekloppten Gerede und schüssen in meine Arme, da sparr ich mir lieber meine Nerfen. Aber klar ist es das hier eine MENGE nicht stimmt in diesem Land und das meiste Korrupt geduldet wird.

Achso irgendwie verfolgt mich so eine Psychiatriemitarbeiterin die ich die Runkel getauft habe. So ein Miststück darf sich auch noch um Patienten kümmern. Der ihr Charisma sagt doch genau das Gegenteil aus. Die will wohl Rache auf ihren neuen Namen. Jaja Rache, sollse doch mal die Bibel lesen, das wäre mal ein Anfang für eine Positive Einstellung die ihr überhaupt fehlt. Schon diese hinterlistigen kleinen Augen und dieses hinterlistige Grinsen. Wird Zeit für Datenspeicher um solche Gefahrenquellen gleich auszugrenzen! Außerdem war sie für ihr Alter unpassend in Pink gekleidet, genauso wie mansch andere die sehr mit diesem kriminellen Verein verbunden sind. Auch meine ehemaligen Nachbarin trug Pink als sie sich mir gegenüber zeigte und andere im Intrernet outeten sich auch in der Farbe. Ich bin schließlich darauf gekommen als ich mir ein Headset für den Pc kaufte und bemerkte das der Stecker für das Mikrofon Pink ist. So denke ich habe ich den Schlüssel zur Farbe Pink in Sachen Strahlenfolter, Mind Control, Bewusstseinskontrolle, Mikrowellenterror gefunden. Pink ist die Farbe für die Sprecher, also für die die den ganzen Tag nichts besseres zu tun haben als andere Menschen mit irrationalen Dingen vollzureden, sie zu erpressen und ihnen zu drohen.

Jaja Spaß haben und Menschen töten. Die anderen sind ja immer schuld, tsss, meine früheren Cheffs hätten mir die Zunge auf gut Deutsch herausgeschnitten für solche Lügen...

1 Kommentar:

  1. Ps. Ich nahm deswegen bewusst die Farbe Pink für dieses Tagebuch....

    AntwortenLöschen